Unsere Ensembles

Geeignet für jeden Anlass

DeTurna


Brass-Quintett

Dieses Ensemble besteht aus insgesamt 5 Musikern. Die Anfänge des Quintetts rühren vom alljährlichen Vorchdorfer Christkindlmarkt. Anfangs noch mit variabler Besetzung formiert sich bald ein Brass-Quintett in klassischer Besetzung, bestehend aus zwei Trompeten, einem Horn, einer Posaune und einer Tuba.
DeTurna umrahmen neben kirchlichen Feierlichkeiten auch Generalversammlungen, Weihnachtsfeiern, Taufen, Begräbnisse und Hochzeiten. Bei Hochzeiten ist das Stück “Weus’d a Herz host wie a Bergwerk” ein Klassiker und sehr gern vom Publikum gehört.
Die aktuelle Besetzung besteht aus Roland Ohler, Christoph Eigner, Martin Ohler, Christian Ennser und Max Strasser.

Kontakt
Martin Ohler
+43 (0) 699 10393234
deturna@siebenbuerger-vorchdorf.at

Die Böhmische


Gemischtes Ensemble

Die Böhmische ist ein klassisches böhmisches Ensemble aus den Reihen des Musikvereins, welches sich hauptsächlich böhmisch-/mährischer Blasmusik widmet. Der Name ergab sich also aus dem typischen Musikstil. Diese Gruppe hat bereits seit vielen Jahren Spaß an traditionellen Polkas, Walzer und Märschen und tritt seitdem bei unterschiedlichsten Festlichkeiten, wie Früh-und Dämmerschoppen, auf.

Kontakt
Martin Ohler
+43 (0) 699 10393234
boehmische@siebenbuerger-vorchdorf.at

Gugga Musi Voridori Tutenzwibal


Faschingsbläsergruppe

Nach intensiver Recherche kann nun der Begriff „Gugga-Musi“ näher erläutert werden. Der historische Ursprung dieser Musik liegt in einem Brauch, Wintergeister mit dem Blasen von Instrumenten auszutreiben. Erstmals erwähnt wurde dieser im 16. Jahrhundert, als man zur Faschingszeit mit Rasseln, Trommeln, Kuhglocken oder Pfeifen umherzog. Die Musik sollte schräg sein, laut und jämmerlich. Schon damals wurden Masken und Kostüme verwendet, um die Geister zu verschrecken. Heutzutage besteht eine Gugga-Musi aus Blechbläsern und Schlagwerk, wobei der Schwerpunkt nicht in der Harmonie liegt, sondern vielmehr in der Lautstärke.

Hauptsächlich findet man diese Gruppierungen in der Schweiz, Süddeutschland, Südtirol, Vorarlberg, aber eben auch in Vorchdorf. Seit 1998 gibt es diese sonderbare, wie auch einzigartige Gruppe, die aus Musikern der Faschingsbläsergruppe unseres Vereins entstand. Heute ist sie unter dem Namen “Gugga Musikheim VoriDori Tutenzwibal” bekannt.

Mit Stolz können wir auf einige tolle Auftritte zurückblicken, diese reichen von Faschingszügen, über Mitternachts- und Showeinlagen sowie Auftritte beim ORF. Das Highlight war hier der Auftritt im Jahr 2016 bei “Narrisch Guat” in Klagenfurt.

Kontakt
Geri Ohler
+43 (0) 699 11789784
gugga@siebenbuerger-vorchdorf.at

Holzbläserquintett


Ensemble aus 5 Musikern

Dieses Ensemble besteht seit Anfang 2000 und, wie der Name schon verrät, aus fünf ausgewählten Musikern des Vereins. Mit dabei sind auf der Querflöte Margot Ohler, auf der Klarinette Andrea Ohler, am Fagott Eva Artelsmair, am Horn (okay, kein Holzblasinstrument) Martin Ohler und an der Oboe Barbara Rapperstorfer.

Kontakt
Martin Ohler
+43 (0) 699 10393234
holzblaeser@siebenbuerger-vorchdorf.at

Siebenbürger Tanz’lKrainer


Tanz’lmusi und Oberkrainer-Klänge

Diese Formation besteht aus sechs Musikanten, allesamt aus unserem Verein. Besetzt mit Klarinette, Trompete, Posaune, Tuba, Steirische/Akkordeon und Gitarre. Die Idee dazu entstand am 30.April um ca. 23:18 Uhr, nach dem ersten Tag des Maiblasens beim gemütlichen Tagesausklang mit “einem” Bier.

Der erste Auftritt und offizielles Gründungsdatum war dann am 5.August 2017 (auf der Hochzeit von unserer Nici und ihrem Georg). Wie der Name vermuten lässt, spielen wir ein Repertoire aus Tanz’lmusi und auch Oberkrainer-Klängen die bei fast jeder Gelegenheit heitere Stimmung vermitteln.

Kontakt
Johann Dobrezberger
+43 (0) 664 5160921
tanzlkrainer@siebenbuerger-vorchdorf.at